zdjęcie główne artykułu
Michal Ozimek

Microsoft hat die Veröffentlichung von Windows 11 bekannt gegeben

31/08/2021
(2 ratings)

Microsoft hat die Veröffentlichung von Windows 11 bekannt gegeben

Viele (auch wir) haben überlegt, wann genau Windows 11 veröffentlicht wird. Letztens haben wir informiert, dass in Frage Oktober 2021 kommt. Jetzt weiß man endlich, dass es sich um den 5. Oktober handelt.

Der letzte Schritt vor der Veröffentlichung

Am 5. Oktober wird Windows 11 sowohl für die ältere als auch neue Hardware veröffentlicht. Auf allen Geräten sollte das neue Betriebssystem von Microsoft bis Mitte 2022 zur Verfügung gestellt werden. Windows 11 Version 21H2 befindet sich gerade in der letzten Testphase. Es wird erwartet, dass das Upgrade von dem Betriebssystem in den kommenden Tagen den Testern im Release Preview Channel zur Verfügung gestellt wird.

Windows 11 im Release Preview Channel

Die Betaversion von Windows 11 wird bald im Release Preview Channel erscheinen. Das ist der letzte Schritt im Testprozess vor den geplanten Veröffentlichung am 5. Oktober. In den kommenden Preview-Versionen kann man die Qualitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen erwarten.

Windows 11 Dunkles Design

Windows 11 wird bis Oktober 2022 ausgebaut

Zu betonen ist aber, dass mit Windows 11 keine neuen Funktionen hinzugefügt werden. Darunter wird also gemeint, dass z.B. die Unterstützung von Android-Apps im neuen Windows-System verschoben wird. Diese neue Funktion wird für den Oktober 2022 geplant.

Neue Funktionen in Windows 11

Im Oktober 2021 bekommt Windows 11 alle Funktionen, die jetzt sich gerade im Kanal des Insider Programms befinden. Dazu gehören:

Windows 11 bekommt einen neuen Microsoft Store, der auch auf den PCs mit Windows 10 ausgerollt wird.

In Windows 11 wird ein neues Design, z.B. vom Startmenü oder Snipping-Tool angeboten.

Neue Möglichkeiten für Developer im Microsoft Store.

Windows 11 wird über eine verbesserte Steuerung für Touch-, Digitalstift- und Spracheingaben verfügen.

Diesmal sorgfältiger

Es überrascht nicht, dass Microsoft neue Betriebssysteme für alle unterstützten Geräte testet und plant. Nach der Veröffentlichung von Windows 10 gab es viele Probleme. Wenn das Update in mehreren Phasen veröffentlicht wird, können die Wiederholungen von fehlerhaften Windows 10-Updates vermieden werden.
Microsoft betont, dass alle Geräte bis Mitte 2022 Zugang zu Windows 11 haben werden.

Quellen: WindowsLatest, Selbstbearbeitung.

Andere Beiträge

Autostart-Programme bei Windows 10 deaktivieren

12/05/2022

Autostart-Programme bei Windows 10 deaktivieren

Kurz erklärt: Windows 11 auf den nicht unterstützten CPUs installieren

02/05/2022

Kurz erklärt: Windows 11 auf den nicht unterstützten CPUs installieren

Windows 11 und TPM 2.0: Was ist es und wofür braucht man es?

01/05/2022

Windows 11 und TPM 2.0: Was ist es und wofür braucht man es?

Microsoft 365 vs. Office 2021: Was ist der Unterschied?

27/04/2022

Microsoft 365 vs. Office 2021: Was ist der Unterschied?